In Garbsen fanden die Kreismeisterschaften für die ganz kleinen und ganz großen Schwimmer statt. Am Start waren die Kinder der Jahrgänge 2012-2010 und die Erwachsenen (Masters) ab Jahrgang 1999.

Für den TuS Seelze starten fünf Aktive.

Die jüngsten hatten dabei stärkere Konkurrenz als die älteren. Großartige Leistungen zeigten Valeria und Erika, beide Jahrgang 2012. Über 25m Brust deklassierte Valeria erneut ihr Mitschwimmerinnen und war über vier Sekunden schneller als die Zweitplatzierte. Mit 0:27,98 verbesserte sie ihre Bestzeit um drei Sekunden! Erika wurde dabei sechste in 0:34,00.
Über 25m Rücken lagen bisher noch keine Zeiten vor. Hier war Erika in 0:33,81 deutlich besser als Valeria (0:35,28).
Bestleistungen stellten beide über 25m Kraul auf. Valeria mit 0:35,95 und Erika mit 0:37,47.

In der Gesamtwertung belegte Erika einen hervorragenden 5.Platz bei 20 Starterinnen. Valeria belohnte ihre Leistungen mit dem zweiten Platz und durfte sich auf dem Siegerpodest ihren ersten Pokal abholen.

20190511 125039a resized

Roman (Jahrgang 2010) verbrachte einen recht einsamen Tag, waren seine Trainingspartner doch zu alt für den Nachwuchswettkampf.
Er verbesserte sich über alle drei Strecken und schwamm deutlich unter einer Minute. Die Ergebnisse: 50m Brust 0:58,39 (drei Sekunden besser), 50m Rücken 0:56,15 (acht Sekunden besser) und 50m Freistil (vier Sekunden besser). Belohnung war der sechste Platz in der Mehrkampfwertung. Hier zeigt sich, dass der Wechsel der Trainingsgruppe eine gute Entscheidung war.

Deutlich weniger Konkurrenz hatten die beiden Trainer Frank und Herr Dr. Bremer.

Bei vier Starts belegte Frank zwei Mal der ersten und auch zwei Mal den zweiten Platz.  Herr Dr. Bremer wurde konkurrenzlos drei Mal erster und sicherte sich somit auch in der Gesamtwertung den ersten Platz in seiner Altersklasse. 

   
© Frank Marwell